Home » Widerstand von unten in Syrien – welche Perspektiven für revolutionäre Kräfte?

Widerstand von unten in Syrien – welche Perspektiven für revolutionäre Kräfte?

Antikapitalistische Linke und maulwuerfe.ch. Die brutale Entwicklung des Bürgerkrieges in Syrien über die vergangenen fünf Jahre bedeutet auch das vorläufige Ende der ersten Phase der revolutionären Entwicklungen in den arabischen Ländern. Die zum Äussersten entschlossene und brutale Abwehr dieser demokratischen Einmischung der Völker in ihre eigenen Angelegenheiten durch die alten Eliten, rückhaltlos unterstützt durch regionale und globale Mächte, hat die reaktionärsten Kräfte auf den Plan gerufen. Dies ist ein Indiz, dass sich der Imperialismus nur mehr mit Hilfe von Lüge, Brutalität und Zynismus an der Macht halten kann.

Es ist aber auch ein Indiz für die fatale Schwäche der Arbeiterklasse, die bei diesen breiten Aufständen nirgends, wenn auch nur temporär, die Führung übernehmen konnte. Zudem wurde sichtbar, wie die linken Kräfte in Europa und den USA oft in die ausgelegten Fussangeln des traditionellen Anti-Imperialismus hineinliefen oder sich aber hinter die imperialistischen Mächte stellten bei derem Versuch, die Situation unter ihre Kontrolle zu bekommen, wie etwa 2012 in Libyen und jetzt in Syrien.

Welche Perspektiven bestanden und bestehen für den Widerstand von unten?

Samstag, 18. Juni, 14.00 Uhr Volkshaus, 2. Stock, Stauffacherstrasse 60, Zürich Vortrag von Joseph Daher und Diskussion

Es geht darum, linke Stimmen aus der Region, die in der Schweiz weitgehend ignoriert werden, zu Wort kommen zu lassen.

Der Referent ist Syrisch-Schweizerischer Aktivist und Gründer des Blogs Syria Freedom Forever. Er absolvierte einen Doktortitel in Development Studies an der SOAS, University of London und lehrt an der Universität Lausanne. Er ist Mitherausgeber von Penser l’Emancipation (La Dispute, 2013), und Ko-Autor mit John Rees von The People Demand: A short history of the Arab Revolutions (Counterfire, 2011).

Einen älteren Text (Frühjahr 2014) von Joseph Daher zum Thema des Friedensprozesses hier: «Kein Komplott, sondern Teil der arabischen Revolution»

Organisiert von: Antikapitalistische Linke (AKL). Unterstützt von: JungsozialistInnen Schweiz (JUSO), Gleiche Rechte Bewegung Sri Lanka, maulwuerfe.ch

Kommt alle. Bitte weitersagen, weiterleiten! Weblink und weitere Infos: http://www.bresche-online.ch/