Schweiz
International
Geschichte und Theorie
Debatte
Kampagnen
Home » Archive by Tags

Die Artikel getaggt mit: Arbeitswelt

Eine Bilanz der Sozialproteste in Frankreich

23. September 2018 – 11:07 |

Bernard Schmid. Zu Hunderttausenden gingen die Menschen auf die Straße. Der Anteil der jungen Generationen daran war hoch, auch der Migrantenanteil schien beträchtlich. Anweisungen der Sicherheitskräfte

Den gemeinsamen Widerstand organisieren – für die Einheitsfront!

23. September 2018 – 11:01 |

Georg T. Die Demonstration gegen das Treffen der EU-Finanzminister am Samstag, 8. September, in Wien kann nur als Zeichen der Schwäche der österreichischen Arbeiter_innenbewegung

Österreich: Kurz lässt länger arbeiten

23. September 2018 – 10:44 |

Flo D. Arbeiten – zwölf Stunden am Tag, 60 Stunden die Woche. Österreichs neues Arbeitszeitgesetz sorgte für viel Ärger. Wieso kam es trotzdem ohne effektiven Widerstand durch?

Proteste gegen Folgen der Wirtschaftspolitik in Argentinien mehren sich

21. September 2018 – 15:35 | Kommentare deaktiviert für Proteste gegen Folgen der Wirtschaftspolitik in Argentinien mehren sich

Miguel Arndt. Lehrer streiken gegen Kürzungen im Bildungsbereich und für inflationsausgleichende Gehaltserhöhung. Regierung Macri kündigt weitere Sparmaßnahmen an

Argentiniens kämpfende Werftarbeiter/innen

21. September 2018 – 15:28 | Kommentare deaktiviert für Argentiniens kämpfende Werftarbeiter/innen

Hovhannes Gevorkian. Argentinien: Inmitten neoliberaler Angriffe auf die Arbeiter*innenklasse zeigt sich auch, dass der gut organisierte Widerstand siegreich sein kann.

Die globale Arbeiterklasse ist weiblich – und kämpferisch

21. September 2018 – 11:57 | Kommentare deaktiviert für Die globale Arbeiterklasse ist weiblich – und kämpferisch

Noch nie in der Geschichte des Kapitalismus war die Arbeiter*innenklasse so feminisiert wie heute. Wenn wir die Zahlen

Deutschland: Warum der Osten?

8. September 2018 – 8:19 | Kommentare deaktiviert für Deutschland: Warum der Osten?

 Henri Ott. Im Osten Deutschlands, vor allem in Sachsen, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern, häufen sich Fälle von rassistischer Gewalt. Hier hatte die AfD im letzten Wahljahr

Der Kampf der Jasic-ArbeiterInnen: Was geschah wann – und warum

7. September 2018 – 13:52 | Kommentare deaktiviert für Der Kampf der Jasic-ArbeiterInnen: Was geschah wann – und warum

„Yu Juncong und zehn Arbeiter und Arbeiterinnen von Jiasic in der Provinz Shenzen in China wenden sich an das Personalbüro des Bezirks, um sich über die ständige und willkürliche

Schweizer Kapitalismus und Lohndiskriminierung

7. September 2018 – 10:02 | Kommentare deaktiviert für Schweizer Kapitalismus und Lohndiskriminierung

Dersu Heri. Noch nie waren so viele Frauen auf dem Arbeitsmarkt tätig wie heute. Trotzdem wird das Rollenbild der Hausfrau am Herd weiter zementiert. Der Kampf für

Solidarität mit dem Gefängnisstreik in den USA

7. September 2018 – 9:44 | Kommentare deaktiviert für Solidarität mit dem Gefängnisstreik in den USA

Pat, Sprecher der GG/BO in Waldheim (Sachsen). Der folgende Text richtet sich an die streikenden inhaftierten Männer und Frauen, die seit dem 21. August einen Arbeitskampf gegen die Haftbedingungen und

Italiens Banken im Sog der türkischen Lira-Krise

6. September 2018 – 7:57 | Kommentare deaktiviert für Italiens Banken im Sog der türkischen Lira-Krise

Allison Smith. Mitte August verlor die türkische Lira fast 40 Prozent ihres Wertes, nachdem US-Präsident Donald Trump eine Verdoppelung der Stahl- und Aluminiumzölle gegen die Türkei

Ein Buch über prekäre Arbeit spart nicht mit Kritik an Gewerkschaften

3. September 2018 – 13:41 | Kommentare deaktiviert für Ein Buch über prekäre Arbeit spart nicht mit Kritik an Gewerkschaften

Peter Nowak. »Vor 15 Jahren, am 14. März 2003, verkündete Gerhard Schröder in einer Regierungserklärung die Pläne der rot-grünen Bundesregierung zur Umstrukturierung des Sozialsystems und des Arbeitsmarktes,

Ist «klare Kante» immer das Richtige gegen den rechten Einfluss?

2. September 2018 – 18:45 | Kommentare deaktiviert für Ist «klare Kante» immer das Richtige gegen den rechten Einfluss?

Violetta Bock. Was tun, wenn ein Kollege der AfD zugeneigt ist, oder gar ein Vertrauensmann oder Betriebsrat? Ist klare Kante in der Politik immer die richtige Option?

Indische Leiharbeiter bei HolcimLafarge kämpfen für ihr Recht

29. August 2018 – 19:09 | Kommentare deaktiviert für Indische Leiharbeiter bei HolcimLafarge kämpfen für ihr Recht

2005 hat der Schweizer Multi Holcim, heute HolcimLafarge, das Zementwerk im Industriegebiet Jamul der Stadt Bhilai übernommen und plant nun die schrittweise Stilllegung der alten Fabrik. Gleich neben