Schweiz
International
Geschichte und Theorie
Debatte
Kampagnen
Home » Archive by Tags

Die Artikel getaggt mit: Postmodernismus

Eine Bilanz der Sozialproteste in Frankreich

23. September 2018 – 11:07 |

Bernard Schmid. Zu Hunderttausenden gingen die Menschen auf die Straße. Der Anteil der jungen Generationen daran war hoch, auch der Migrantenanteil schien beträchtlich. Anweisungen der Sicherheitskräfte

Die Philosophie der Postmoderne im Schatten von Marx

4. September 2018 – 10:21 | Kommentare deaktiviert für Die Philosophie der Postmoderne im Schatten von Marx

András Gedő. . . . Von den lebensphilosophischen Ansätzen der Romantik über Kierkegaard bis zur »negativen Dialektik«, von Nietzsche über Spengler und Ernst Jünger bis zu Heidegger und Foucault

Nach Chemnitz: AfD führt die Nazis in die Schlacht

4. September 2018 – 9:39 | Kommentare deaktiviert für Nach Chemnitz: AfD führt die Nazis in die Schlacht

Marius Maier. Die Chemnitzer Ereignisse haben die Verbindungen der AfD zum Faschismus offengelegt. Mit der Schlagkraft der Nazis will die Partei das Land weiter nach rechts treiben.

Ist Rassismus oder Ausländergewalt in Chemnitz das Problem?

1. September 2018 – 8:50 | Kommentare deaktiviert für Ist Rassismus oder Ausländergewalt in Chemnitz das Problem?

Peter Nowak. „Giffeys Besuch führt sie als erstes zu dem Tatort“, titelt Die Welt über den Chemnitz-Besuch der Bundesfamilienministerin, die als erstes Mitglied der Bundesregierung in die sächsische Stadt

Ocasio-Cortez und Sanders schwärmen für McCain

29. August 2018 – 15:43 | Kommentare deaktiviert für Ocasio-Cortez und Sanders schwärmen für McCain

Joseph Kishore. Unter all den Lobgesängen auf den verstorbenen Republikaner und US-Senator John McCain stechen zwei Aussagen heraus.

Mein Weg vom Feminismus in eine marxistische Organisation

27. August 2018 – 10:40 | Kommentare deaktiviert für Mein Weg vom Feminismus in eine marxistische Organisation

Erika Roedl. Ich erinnere mich, dass ich schon in der vierten Klasse als Feministin bezeichnet wurde, weil ich fest gegen das Tragen von Kleidern und die Farbe Pink war. Ich hatte keine Einwände

Spaltung der Europäischen Linkspartei: Zwischen Reformismus und Populismus

26. August 2018 – 8:21 | Kommentare deaktiviert für Spaltung der Europäischen Linkspartei: Zwischen Reformismus und Populismus

Tobi Hansen. Die Auseinandersetzungen in der Europäischen Linken (EL) haben Anfang Juli zum Bruch geführt. Obwohl der Konflikt schon seit Jahren schwelte, traf er die große Mehrheit

Postmoderne Sprachpolitik als Sinnverkehrung

7. Juli 2018 – 8:48 | Kommentare deaktiviert für Postmoderne Sprachpolitik als Sinnverkehrung

Richard Albrecht. Natürlich gibt es in Deutschland Sprachpolitik.[1] Dies besonders ausgeprägt in der ganzdeutschen Postmoderne. In der, auch in dekonstruktivistischerer Weise, Sprache

Zerbricht die Union an der Geflüchtetenfrage?

28. Juni 2018 – 8:17 | Kommentare deaktiviert für Zerbricht die Union an der Geflüchtetenfrage?

Bastian Schmidt. Der Asylstreit in der Union spitzt sich immer weiter zu. Gleichzeitig werden auch die transatlantischen Beziehungen zur USA von Trump immer stärker

Das arbeiterfeindliche Programm der neuen italienischen Regierung

2. Juni 2018 – 13:21 | Kommentare deaktiviert für Das arbeiterfeindliche Programm der neuen italienischen Regierung

Marc Wells. Am 31. Mai kam in Italien die Bildung einer rechtsextremen Regierung zum Abschluss. Drei Monate lang hatte eine Pattsituation vorgeherrscht, die ihre Ursache in der angespannten

Über »1968« als globales Ereignis, die Chancen und das Versagen der Linken

30. Mai 2018 – 9:56 | Kommentare deaktiviert für Über »1968« als globales Ereignis, die Chancen und das Versagen der Linken

Stefan Bollinger. Geschichtsschreibung ist ein wunderlich Ding. Historische Ereignisse werden befragt in der Hoffnung, dort Antworten auf Gegenwartsprobleme zu finden, sich inspirieren zu lassen

Der Tod des Reformismus: Corbyn und die „breite Linke“

22. Mai 2018 – 8:18 | Kommentare deaktiviert für Der Tod des Reformismus: Corbyn und die „breite Linke“

Chris Marsden. Als Marx die Lehren aus der Pariser Kommune 1871 zog, erteilte er der wesentlichen Prämisse des Reformismus eine Absage. Der erste Versuch der Arbeiterklasse, die Macht in die eigenen

Dokudrama „Karl Marx – der deutsche Prophet“

4. Mai 2018 – 8:12 | Kommentare deaktiviert für Dokudrama „Karl Marx – der deutsche Prophet“

Peter Schwarz. Das eineinhalbstündige Dokudrama „Karl Marx – der deutsche Prophet“, das am 28. April auf Arte und am 2. Mai zur besten Sendezeit im ZDF lief, ist ein Gegenentwurf zu Raoul Pecks

Die 68er-Bewegung und ein sehr moderner Zürcher Professor

21. April 2018 – 8:10 | Kommentare deaktiviert für Die 68er-Bewegung und ein sehr moderner Zürcher Professor

Klaus Klamm. Wie der Zürcher Historiker Philipp Sarasin die Arbeiter*innenklasse aus der jüngeren Geschichte verschwinden lässt und dabei vor allem über sich selber spricht.